Alumide

Alumide

Alumide ist ein metallisch-graues, aluminiumgefülltes Polyamid 12-Pulver, das sich durch hohe Steifigkeit, metallisches Aussehen und gute Nachbearbeitungsmöglichkeiten auszeichnet. Die Oberflächen von Alumide-Bauteilen sind durch Schleifen, Polieren oder Beschichten sehr leicht veredelbar. Die spanende Bearbeitung von Alumide Laser-Sinter-Teilen wird durch die spanbrechende Wirkung der Aluminiumfüllung vereinfacht.

 

Eigenschaften

  • leichte Nachbearbeitung (gute Spanbarkeit und Schleifbarkeit)
  • gutes Temperatureigenschaftsprofil
  • erhöhte Wärmeleitfähigkeit
  • hohe Steifigkeit
  • exzellente Maßhaltigkeit
  • gute maschinelle Nachbearbeitbarkeit

 

Anwendungsbereiche

  • Bauteile mit metallisch anmutendem Aussehen
  • Bauteile, die maschinell bearbeitet werden müssen
  • Bauteile mit erhöhten Anforderungen an Temperaturbeständigkeit
  • Herstellung von steifen Bauteilen für Anwendungen im Automobilbau (z. B. Windkanaltests)
  • Werkzeugeinsätze zum Spritzen und Gießen von Kleinserien
  • Anschauungsmodelle (metallische Optik)
  • Lehren- und Vorrichtungsbau

 

Technische Dokumente:

Material Data Sheet (PDF)

 

Design Spezifikationen
Material
Alumide
Shore Härte
D76 +/-2
Bruchdehnung
3.5 +/-1
Zugfestigkeit, MPa
48 +/-3
Zugmodul, MPa
3800 +/-150
Biegemodul, MPa
3600 +/-150
Wärmeformbeständigkeit
130 ℃